Der Arzt der Zukunft: Telemedizin, medizinische Robotik und Künstliche Intelligenz in China

Dr. Tania Becker, Center for Cultural Studies on Science and Technology in China (CCST) an der TU Berlin

Center for Cultural Studies on Science and Technology in China (CCST) an der TU Berlin

 

Robotik, künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen sind seit einigen Jahren im Fokus der Entwickler auf der ganzen Welt, so auch in China. Mit seinen ehrgeizigen Zielen im politischen Programm Made in China 2025 strebt das Land an die Spitze der heutigen weltweiten Technologieentwicklung.

Arzt der Zukunft

Auch in China ist die Medizin angesichts der Fortschritte im Bereich der Digitalisierung großen Veränderungen unterworfen: Der Austausch zwischen einem Arzt und seinen Patienten wird durch Telemedizin ersetzt, Roboter assistieren schon seit längerer Zeit präzise bei Operationen, sie sind bei der Pflege behilflich und in der geriatrischen Psychologie bald unersetzlich. 

Das Seminar untersucht die heutige Entwicklung von Digital Health und Smart Aging in China und stellt verschiedene Modelle in der Früherkennung von Krankheiten vor, wie z. B.: Predictive Models, Precision Medicine, Stammzell- und Gentherapien, Human Disease Modeling sowie DNA-Sequenzierung. Das Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern einen Überblick über den aktuellen Stand der digitalen Entwicklung in China nicht nur im medizinischen Bereich zu verschaffen, eine Aussicht auf die zukünftigen Möglichkeiten der Heilung zu entwerfen und über Utopien und Dystopien von Morgen zu diskutieren.

Literatur

Registration through Open Olat

 

Vorbesprechung

Prof. Angelika Messner

Freitag, 27. April 2018, 16:15-17:45 Uhr

 

Vortrag:

Dr. Tania Becker, Center for Cultural Studies on Science and Technology in China (CCST), TU Berlin

 „Digitalisierung und ihre Folgen für die Medizin der Zukunft in China

Donnerstag, 17. Mai 2018, 18-20 Uhr

 

Erster Block – Vergangenheit und Gegenwart

Freitag, 18. Mai 2018, 9-18 Uhr - Vergangenheit

  • 9-11 – Einführung
  • 11-13 – Impulsreferate 1 „Der Arzt der Vergangenheit“:

Ein kurzer Abriss der chinesischen Medizin durch die Jahrhunderte

  • 13-14:30 Mittagspause
  • 14:30-17 – Impulsreferate 2 „Der Arzt der Vergangenheit“:

Was ist Chinesische Medizin?

  • 17-17:30 – Pause
  • 17:30-18 – Abschließende Diskussion

 

Samstag, 19. Mai 2018, 9-14 Uhr - Gegenwart

  • 9-13 – Impulsreferate: „Der Arzt der Gegenwart“

          Gesundheitssystem und Rolle der Ärzte in China heute

 

Zweiter Block - Zukunft

Freitag, 29. Juni 2018, 9-18 Uhr

  • 9-10 Einführung in die Unterrichtseinheit „Der Arzt der Zukunft“
  • 10-12:30 Impulsreferate 1 „Der Arzt der Zukunft“ - Themen:

Digital Health und Big Data; Telemedizin und Telemonitoring; Prädiktive und personalisierte Medizin, Präzisionsmedizin.

  • 12:30-14 Mittagspause
  • 14-16 - Impulsreferate 2 „Der Arzt der Zukunft“ - Themen:

Medizinische Robotik: Roboterchirurgen, Pflegeroboter, Assistenz-Roboter; Soziale Roboter: Hubots; Cyborgs;Robotik und KI im Dienste der alternden Bevölkerung: Smart Aging.

  • 16-16:30 Pause
  • 16:30-18 – Impulsreferate 3 „Der Arzt der Zukunft“- Themen:

Neue Wege in der digitalen Medizin: Startups und Apps, Rolle der KI in den medizinischen Assistenzprogrammen

Samstag, 30. Juni 2018, 9-14 Uhr - Zukunft

  • Impulsreferate 4 „Der Arzt der Zukunft“ - Themen:

Zell- und Gentherapie; Stammzellforschung; Human Disease Modeling, Human Enhancement bzw. Human Genetic Engineering; DNA-Sequenzierung.

  • Utopien und Dystopien: Die Welt am 1. Oktober 2049
  • Abschließende Diskussion